logo_ieem

Kontakt

IEEM gGmbH
Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke

Alfred-Herrhausen-Str. 44
58455 Witten
Deutschland

Tel.: +49 2302 91401-0

mail@uni-wh-ieem.de
www.uni-wh-ieem.de

Die IEEM gGmbH – Institut für Umwelttechnik und Management an der Universität Witten/Herdecke (IEEM – Institute of Environmental Engineering and Management) vereinigt die akademischen Fachrichtungen „Technologie“ (Ingenieurwesen) und „Ökonomie“ zu einer anwendungsbezogenen Wissenschaft im weiten Feld der klassischen Siedlungswasserwirtschaft (Wasser, Abwasser, Abfall), in enger Verknüpfung mit angewandter Umweltökonomie.

Als unabhängiges An-Institut der privaten Universität Witten/Herdecke ohne institutionelle staatliche Förderung muss das IEEM sicherstellen, dass sämtliche Aktivitäten und Projekte aus Drittmitteln oder Spenden finanziert werden. Ziel des Instituts ist es, innovative technische und ökonomische Lösungen zu erarbeiten, diese an die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort anzupassen und international umzusetzen, um ein nachhaltiges Wirtschaften und den Schutz von Umweltressourcen zu ermöglichen.

Engpassfaktor dabei ist nicht zwangsläufig der Mangel an Finanzen, oftmals sind es politisch-institutionelle Fehlsteuerungen und technisch-wirtschaftliche Strukturfehler, die zu Fehlfunktionen im laufenden Betrieb (→ Entwicklungsländer) und/oder zu vermeidbaren Mehrkosten (→ Industrieländer) führen. Deshalb ist die Entwicklung moderner Managementmethoden und Organisationsstrukturen, mit denen technische und institutionelle Konzepte optimal gestaltet werden können, unabdingbar. Entscheidend hierbei ist die untrennbare Verbindung aus technischem und ökonomischem Know-how. Mit ganzheitlichem Verständnis erzielen die Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler des IEEM effiziente technische und umweltgerechte Lösungen für die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung – einschließlich der Abwasserwiederverwendung – sowie für die Abfall- und Kreislaufwirtschaft.

Insbesondere ist der Geschäftsführer und Gründer der IEEM gGmbH, Professor Dr. mult. K.-U. Rudolph, bereits seit Jahrzenten in den ökonomischen Bereichen der Wasserwirtschaft eine der führenden Personen in Deutschland und ein international anerkannter Experte. Prof. Rudolph ist u. a. Mitglied beim/der DWA, BDE, VDI, Ingenieurkammer etc.

Im iWaGSS Projekt übernimmt die IEEM gGmbH neben der Projektkoordination die Arbeitspakete:
AP 1 Water Governance
AP 6 Optimierte Betriebs- und Managementkonzepte
AP 9 Cross-Border Dissemination